Dass ihr so lange nichts mehr von uns gehört habt, hat leider einen Grund. Beim Umbau des Kinos sind wir auf Probleme gestoßen, mit denen wir in dieser Form nicht gerechnet hatten.
Nachdem wir einige Wochen mit den Vermietern verschiedene Lösungen diskutiert haben, haben wir uns schließlich gemeinsam dazu entschlossen, das Projekt BoulderKino aufzugeben.

Es tut uns leid, euch so enttäuschen zu müssen. Wir danken euch für die zahlreiche Unterstützung. Vielleicht realisieren wir eines Tages ein anderes Boulderobjekt im Koblenzer Raum - zum jetzigen Zeitpunkt ist dies aber weder geplant noch absehbar.